UW-Fotoshow im Saalbau

Leidenschaft OZEAN“
Die neue Live-Fotoshow des Kieler Forschungstauchers Uli Kunz:
Wilde Abenteuer und atemberaubende Begegnungen unter Wasser

mit beigefügter Einladung möchte ich Sie und Ihre Mitglieder vom Tauchverein herzlich zu einer spannenden und kostenlosen OZEANreise einladen.

Schon als Kind blickte ich immer neugierig unter die Wasseroberfläche, mal in der Badewanne, mal im Baggersee und später auch im Meer.

Neben dem Tauchen konnte ich auch meine zweite Leidenschaft, das Fotografieren, erfreulicherweise zum Beruf machen: Als Meeresbiologe, Forschungstaucher und Naturfotograf bin ich mit meinem Team von Submaris für wissenschaftliche Projekte und Medienproduktionen in vielen Weltmeeren im Einsatz.

Eine Auswahl meiner besten Bilder und spannendsten Erlebnisse präsentiere ich jetzt in Zusammenarbeit mit Greenpeace in meiner Live-Reportage „Leidenschaft OZEAN“.

In Ihrer Nähe werde ich gastieren:

Mittwoch, 01.02. Neustadt a.d.Weinstr.- Saalbau: Scheffelsaal, Bahnhofstraße 1, Beginn: 19:30- Einlass ab 19 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr,

Eintritt frei

Meine Bilder, die Sie auf Großleinwand genießen können, zeigen vor allem die Schönheit, Wildheit und Vielfalt der Ozeane. Doch auch die Bedrohungen, vom Plastikmüll bis zur Klimaerwärmung, lasse ich nicht unerwähnt. Ich möchte dazu beitragen, dass noch viele Generationen nach mir all das live sehen können, was ich sehen durfte – und nicht nur auf Erinnerungsfotos.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie diese Einladung an Ihre internen Verteiler und an Freunde und Bekannte weiterleiten und Sie bald zahlreich begrüßen zu dürfen.

Vielen Dank und herzliche Grüße,
Ihr Uli Kunz & das Greenpeace Fotoshow-Team

Weitere Infos, Bilder und alle Termine finden Sie hier:  www.greenpeace.de/leidenschaft-ozean  und www.uli-kunz.com

Nele Schmidt

Fotoshows

Aktionsnetz
Greenpeace e.V.

Der Nikolaus war da

Weihnachtsfeier_2016_03

Gestern haben über 40 Mitglieder bei unserer Weihnachtsfeier zu eine gute Stimmung beigetragen. Bei gutem Essen und Trinken haben wir das Tauchjahr 2016 ausklingen lassen.

Der Weihnachtsmann hatte für jeden ein Päckchen mit teils seltsamen Inhalt dabei. Bei geplanten maximal 36 Sitzplätzen war es „kuschelig“ und hat zu einer Geräuschkulisse geführt, wie in einem Starenschwarm vor Abflug in das Winterqartier.

Apropos Winterquartier, Ulrike war vor 4 Tagen im Brechtsee und berichtet, das bis auf wenige Ausnahmen die Fische sich zum Winterschlaf zurückgezogen haben.

Damit wir nicht vergessen was wir in unseren Seen alles gesehen (manche) und nicht gesehen (viele) haben, hat uns Claudia einen SUPER Unterwasserfilm gezeigt.

Wenn Sie den Film auf You Tube einstellt, informiere ich euch.

Gruß Uwe