Binsfeld / Gänsedrecksee ein Reinfall

Binsfeld 020920_1

Mit Horst, Michael und Franz im Binsfeld am 02.09.2020

Nach dem Tollen Tauchgang am Montag im Marxweiher mit super Sichtweiten, habe ich im Binsfeld / Gänsedrecksee wohl zu viel erwartet. Knappe 4 Meter in trübem Wasser und einer Sperrschicht aus grauen Wolken auf 8 m. Dazu kein Wels, kein Stör, nur ein Hecht, es war frustrierend. Da konnte selbst Franz mit seinem Posing den Karren nicht aus dem Dreck ziehen.

Bis demnächst

Uwe

0
Teile mit Freunden

Wieder gute Sichtweiten im Marxweiher

Peter Marx310820

Heute war ich mit Peter mal wieder im Marxweiher. Um 9 Uhr waren wir die ersten und einzigen Taucher. Die große Überraschung war die Sichtweite von über 6 Metern. Aufgrund der guten Sichtweite sind wir 20 Meter parallel zum Ufer in 8 Meter Tiefe bis zum Hechtbaum und dann weiter bis zum Nordufer. Auf der Stecke sahen wir außergewöhnlich viele kleine Hechte und 3 größere Exemplare die sich bereitwillig von allen Seiten Fotografieren liesen. Ein Krebspaar habe ich erwischt als er seine Angebetete gerade auf den Rücken gedreht hat. So ganz getraut hat er ihr wohl doch nicht, er hat mit seinen Zangen die ihren fixiert. Der große Aal hat sein Domizil in der Nähe des Einstiegs auf 8 Meter bei den gekreuzten Bäumen.

Bis demnächst

Uwe

0
Teile mit Freunden