Binsfeld mit Wels, Hecht und Aal

Binsfeld mit Wels

Viele sehen wenig, manche sehen mehr.

Binsfeld am Freitag 09.09.2022 14:00 bis 15:45.

Auf dem Parkplatz wurden wir von Clubmitgliedern mit dem Hinweis empfangen „heute ist die schlechteste Sichtweite für dieses Jahr, fast keine Fische zu sehen“.

Peter und ich planten trotzdem unser Route: Einstieg, 120° bis Abbruchkante (Aal-Aufnahme), Werkbank, 180° Tipi (ohne Aal), 130° Hai, Welsbaum 1 und 2 (ohne Wels), 120° bis Westufer, ohne große Fischbegegnungen bis Mikadobäume, 330° dicke Bäume (Wels-Aufnahmen), Nordufer (Wildkarpfen-Aufnahmen), Einstieg/Ausstieg (Hecht jagt und erlegt Sonnenbarsch Aufnahme). Es fehlte nur noch ein Stör, aber die wurden in diesem Jahr sehr selten gesehen. Alles zusammen knapp über 100 Minuten Tauchzeit, mit der Erkenntnis, viele sehen wenig, manche sehen mehr. Je öfter wir tauchen umso größer ist die Chance.

Dazu ein paar Bilder von Peter, mein Tauchpartner mit dem Wels-Finder-Blick.

Bis demnächst

Uwe

Teile mit Freunden

Wels, Wels, Wels

Weißer Wels

Zuerst: Der große weiße Wels lebt noch!!

Montag 05.09.2022 09:00 Jägerweiher. Vom Tauchereinstieg Halbinsel 150° zur anderen Uferseite, dann links ab am Ufer in 3 bis 6m Tiefe entlang bis zurück am Einstieg 102 Minuten.

Beim Maske anziehen im knietiefen Wasser schwamm schon ein Wildkarpfen an mir vorbei. 8 Minuten später am Südufer trafen wir zuerst den großen Wels in 4m Tiefe (Filmende). Dann Wildkarpfen, großer weißer Koi. Auf halber Stecke zur Südostecke lag der große weiße Wels im 4m Uferbereich. Peter konnte sich langsam anschleichen ohne ihn zu wecken. Erst das Blitzlicht hat ihn aufgeweckt und zum wegschwimmen veranlasst. Mir direkt vor die Linse (Filmanfang). Das Ostufer war nicht so interessant und etwas trübe. Dann Nordufer mit vielen Schwärmen alle Größen von Barsche, Hechte, Rotfeder und nochmal Wildkarpfen. Am Ausstieg/Einstieg der Wels Nr.3 etwas kleiner aber dafür sehr selbstbewusst. Er stand uns 15 Minuten für Foto und Filmaufnahmen zur Verfügung.

Für dieses Jahr mein bester Tauchgang.

Letztes Jahr wurde er einmal im April und einmal im September gesehen. (siehe Blog April)

Bilder dazu

Bis demnächst

Uwe

Teile mit Freunden