Gravière du Fort Juli 2022

GDF72022

Unser Tauchclub STC-Nautilus Neustadt e.V. war mal wieder in Gravière du Fort.

In 2 Tagen wurden bei 4 Tauchgängen Prüfungen abgelegt und Lusttauchgänge unternommen.

Ob Tiefe (40m), Flugzeugwrack oder Fische es war für jeden was dabei.

Die Sichtweite von 20m hatten wir dieses Mal nicht. Durch das warme Wasser von 24° bilden sich in den oberen 10m vermehrt Algen die die Sichtweite auf teilweise 6m beschränkte.

Selbst die Muschelbänke sind mit Algen zugewachsen. Mehrmals konnte ich den Stör beobachten, wenn er beim fressen sich mit der spitzen Schnauze in den Algen verfing. Kann man nur hoffen das die Muscheln unter dem Algenteppich überleben, denn ohne deren Wasserfilter sieht es für den See in Zukunft trübe aus.

Im Abschluss Gratulieren wir zur erfolgreich abgeschlossenen VDST/CMAS-Prüfung:

Jessica 2* ; Jürgen 2* ; Marco 2* ; Marusha 2* ; Petra 2* ; Sven 3*

Bis demnächst

Uwe

Teile mit Freunden

Gravière du Fort Sep. 2021

Stör mit Ulrike_2

Tauchclub STC-Nautilus Neustadt beim Septemberausflug nach Gravière du Fort.

Nach 1,2h Fahrt waren wir am Gravière du Fort bei Straßburg. Wie gewohnt am 10:00 ist der Parkplatz voll mit geschätzten 100 Autos und 150 Tauchern. Zum Glück ist der See ausnahmslos für Taucher reserviert und durch die sehr gute Organisation (Großes Lob an Jan) kommen sich die einzelnen Tauchergruppen an den 3 Ponton und der Rampe nicht ins Gehege. Unterwasser verläuft (vertaucht) sich dann alles. Sollte trotzdem eine Taucherin im Wege stehen, macht der Hecht schon klar, dass er Vorfahrt hat (stimmt´s Birgit).

Zur Auswahl stehen 40m Tauchgänge, Flugzeugwrack, große Hechte, Karpfen, Fischschwärme und Stör.

Der Stör ist Taucher gewohnt und lies sich von mir 15 Minuten am Stück filmen. Bei seiner Fresstour kam er immer wieder zurück direkt vor die Linse. Vollprofi halt, wohl mit Vertrag beim Platzbetreiber.

Mal wieder ein schöner Tauchgang

Bis demnächst

Uwe

Teile mit Freunden