Weißer Karpfen anstatt weißer Wels

Weißer Karpfen

Die Suche nach dem weißen Wels im Jägerweiher ist ja bis zur nächsten Saison unterbrochen. Dafür haben wir jetzt bis Mitte Dezember die Suche nach dem weißen Karpfen im Brechtsee. Bei 14° Wassertemperatur und Sichtweiten bis 6m in den oberen 10m haben wir ihn knapp oberhalb der Sprungschicht beim fressen angetroffen. Der Tauchgang bis in die Ecke und zurück war unterbrochen von mehreren Karpfen und einem Schwarm großer Streifenbarsch.

Weißer Karpfen anstatt weißer Wels

Man wieder ein schöner Tauchgang.

Bis demnächst

Uwe

Teile mit Freunden

Binsfeld 10.09.2021

Wels-100921

Krokodilbaum oder Welsbaum

Der Krokodilbaum bekam seinen Namen wegen seiner Silhouette die an einen Krokodilkopf erinnert. Die zwei Glubschaugen, die Knubbelnase und der aufgerissene Rachen.

Da der große Wels den Platz für seinen Mittagsschlaf benutzt, könnte man ihn auch umbenennen in Welsbaum. Das Problem ist, auf den anderen Bäumen liegen auch Welse. Also Welsbaum 1, 2….

Ich glaube wir lassen das und behalten die bekannten Namen.

Die Sichtweite war so mies, das ich zum ersten Mal den HAI nicht gefunden habe. Zum Glück habe ich Partner mit guten Augen.

Die Welsaufnahmen sind von einem Wels, aufgenommen am Krokodilbaum.

Binsfeld mit Wels im Krokodilbaum

Bis demnächst

Uwe

Teile mit Freunden
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner