Gänsedreck-See

Stör 03

24.08.2018 Binsfeld / Gänsedrecksee

Stör 02

Oliver und ich hatten am Freitag im Gänsedreck-See eine seltene Begegnung mit einem Stör. Wir konnten ihn einige Minuten begleiten und ihm beim Fressen zuschauen. Die Sicht lag bis in 9m Tiefe bei 2-3m.

Nach Auswertung der Bilder gehe ich davon aus , das es ein Sibirischer Stör (Acipenser baerii) war. Die 4 Barteln waren glatt und hatten keine Fransen. Die Rückenflosse ist unterbrochen. Die Tiere erreichen im Normalfall eine maximal Größe von 140cm/65kg. Störe ernähren sich vorwiegend von bodenlebenden Tieren wie Krebsen oder Mückenlarven. Sibirische Störe können bis zu 60 Jahre alt werden. Es wurden schon Sibirische Störe mit einer Länge von 2m und einem Gewicht von 210kg gefangen.

Bis demnächst

Uwe

Teile mit Freunden

Marxweiher

Koikarpfen_01

Heute war im Marxweiher die Sicht nicht so gut.

Wir haben die Verursacher gefunden, siehe Video.

Für Video Bild anklicken

 

 

 

 

 

 

Bis demnächst
Uwe

Teile mit Freunden

Brechtsee

Karpfen-Brechtsee

Brechtsee Oktober 2017

Die Sichtweite wird von Tag zu Tag besser und das bei noch angenehmen 16° Wassertemperatur.

 

 

 

 

 

 

bis demnächst

Uwe

Teile mit Freunden

Marxweiher

Koikarpfen_04

Marxweiher am 08. September 2017

Neuzugang im See, eine Gruppe von 21 Koi.

Die erste Sichtung war Mitte August in der Nähe des Stahlbehälters (Ponton) am Westufer.

Seit Anfang September hat sich die Gruppe in mehrere kleine Verbände von 2 bis 4 Fische aufgeteilt und über das Nordufer bis zum Tauchereinstieg verteilt.

Bis demnächst

Uwe

Teile mit Freunden